Graswurzel Post

Stimmen von unten

Monat

April 2018

„Es gibt keine Demokratie“

Am 1. Februar wäre José Luís Sampedro 101 Jahre alt geworden. Er war ein spanischer Wirtschaftswissenschaftler, Humanist und Buchautor. Bisher war er in Deutschland eher in Fachkreisen bekannt, das dürfte sich aber nachdem 12. April geändert haben, als die Verfilmung… Weiterlesen →

Zitate: Julio Anguita

„Wenn ich von der Wirtschaft und den Märkten höre, dann Frage ich: Wer sind die Märkte? Was für Märchen lassen wir uns erzählen und glauben es auch noch? Die Märkte sind multinationale Konzerne. Es sind die Steuerhinterzieher und jene, die… Weiterlesen →

Moderner Kolonialismus – Ein kritischer Blick auf Europas Außenpolitik

Nach dem 2.Weltkrieg zogen sich die Kolonialmächte allmählich aus ihren Kolonien zurück und entließen künstliche Staatskonstrukte in die Unabhängigkeit. Vorher etablierten sie aber noch ihnen wohlgesonnene Systeme und politische Marionetten, die die Länder in ihrem Sinne regierten. Die Ausbeutung hat… Weiterlesen →

Spanien, ein Land zwischen Zorn, Ohnmacht und Gewalt Teil 2

Der Morgen des 20. Dezember 1973. Spanien stand unter Schock, Admiral Luís Carrero Blanco, der Regierungschef, war bei einem Bombenattentat getötet worden. Niemand wusste wie das Regime und seine Anhänger darauf reagieren würden.

Offener Brief eines Bürgers an die Bundesregierung

Dieser Brief ist mittlerweile per Email und per Post an die Bundesregierung gesendet worden. Wer dennoch unterzeichnen möchte, trägt bitte seinen Namen in das Kommentar Feld unterhalb des Beitrages folgendermaßen ein (+Max Musterman). Dieser wird dann in den Brief übertragen…. Weiterlesen →

Das Chamäleon oder der Wandel des Feudalismus

Der Feudalismus verlor im Zuge der Aufklärung im 18. und 19. Jahrhundert seine Bedeutung. Verschwunden ist die Herrschaftsform aber selbst in der digitalisierten Gesellschaft nicht, so versuche ich die Wandlung eines Chamäleons zu beschreiben.

Zitate: José Luís Sampedro

Was man als die öffentliche Meinung bezeichnet, ist in Wirklichkeit eine mediale Meinung. Eine Meinung die durch die Erziehung und durch die Medien geschaffen worden ist. Beides im Interesse der Macht, weil sie die Erziehung und die Medien kontrolliert. So… Weiterlesen →

Spanien, ein Land zwischen Zorn, Ohnmacht und Gewalt Teil 1

Nachhall eines Weltreichs Viele der aktuellen Vorgänge in Spanien sind meines Erachtens nicht ausschließlich Produkte der gegenwärtigen Politik. Es wäre ein Fehler, die Probleme des Landes nur auf den Konflikt zwischen der Zentralregierung in Madrid und den Unabhängigkeitsbefürwortern zu reduzieren…. Weiterlesen →

Der rote Faden von Kant

Krankheiten werden überwunden, das Weltall erobert und selbst der Moment der Schöpfung wird simuliert: Die Menschheit ist auf dem Weg zu ungeahnten Wissen und schafft es nicht, Konflikte friedlich zu lösen. Die Welt braucht den roten Faden von Kant. In diesen Tagen… Weiterlesen →

© 2018 Graswurzel Post — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: