Graswurzel Post

Stimmen von unten

Spanien, ein Land zwischen Zorn, Ohnmacht und Gewalt Teil 3

Jedes Ereignis der letzten Jahre hat Spanien geformt, so ähnlich wie ein Schmiedehammer ein Stück Eisen formt. Im Jahr 1975 trafen die Hammerschläge der Geschichte mit immer größerer Wucht und am Ende des Jahres sollte der Rohling übrig bleiben, aus dem das… Weiterlesen →

Die machtlose Macht

Bürgerbewegungen und -initiativen brechen mit den Werten der wachstums- und produktionszentrierten Konsumgesellschaft. Doch ihre Erfolge sind gering. Die Fragmentierung ist die Achillesferse der Massen.

… und plötzlich sind die Raketen da

In Kaliningrad lässt Russland „Iskander“-Raketen auffahren. Diese Raketen sind atomar bestückbar und mit ihnen sind Warschau, Berlin und Kopenhagen in Reichweite. Sind wir zurück im Kalten Krieg?

Das große Schweigen im nuklearen Walde

Leidet die Bevölkerung in den europäischen Ländern, in denen US-Atombomben Lagern und auf deren Territorium sich US-Militärbasen befinden, an kollektiver Depression, weil sie die zunehmende Gefahr die von ihnen ausgeht, nicht zu interessieren scheint?

Portugals Demokratie wurde 44 – Was ist aus den Idealen geworden?

Am 25. April 1974 verübten Offiziere mittleren Ranges einen Putsch, zu dem sich das Volk gesellte. Eine Diktatur, die das Land in Armut, Unwissenheit und einer Art feudalistischem System hielt und die den Bestrebungen nach Unabhängigkeit der Afrikanischen Völker in… Weiterlesen →

Lieber Gott, mach mich fromm, dass ich schnell in Arbeit komm!

Ein Aufklärungsversuch zur aktuellen Debatte über Hartz IV, Grundeinkommen, neue Regelinstrumente zur Arbeitsbeschaffung und das Dasein „in Arbeit“. Seit Hartz IV nicht mehr Armut bedeuten soll, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hoffnungsfroh von neuen „Regelinstrumenten“ schwärmt, welche im aktuellen Koalitionsvertrag stehen,… Weiterlesen →

Unplugged: Soll Hartz IV abgeschafft werden?

„Es ist bei der derzeitigen Situation am Arbeitsmarkt nicht einzusehen, dass Menschen, die 25 oder auch 45 Jahre alt sind, zu Hause sitzen und Hartz IV beanspruchen können. Das ist gewissermaßen ein bedingungsloses Grundeinkommen. Unser Grundgedanke ist, dass die Menschen… Weiterlesen →

Teuflische Flüchtlingspolitik – Warlords, Waffen und die tödliche Mauer

Im September vergangenen Jahres setzen sich in Paris Macron, Gentiloni, Rajoy und Merkel mit Vertretern aus Libyen, Niger und dem Tschad an einen Tisch, um das „Flüchtlingsproblem“ zu lösen. Sie hoben ein Konzept des Schreckens aus der Taufe.

Coming-out: Hartz-IV und ich

Dieser Beitrag erschien am 28. Juni 2017 im Online Magazin Neue Debatte Journalismus und Wissenschaft von unten. Es kann sein, dass manche Stammleser des Magazins sich noch an ihn erinnern können. Für die Leser meines neuen Blogs, poste ich ihn… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2018 Graswurzel Post — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: